Home to 1 user
Who published 2.78K posts

Impressum

Dienstanbieter und Verantwortlicher:

Wolfgang Jörgensen
Gandersheimer Straße 39
28215 Bremen
E-Mail: kontakt [ett] prolinos [dot] de

Zum Schutz der Vertraulichkeit einer Nachricht per Mail empfehle ich eine Inhaltsverschlüsselung mit PGP oder GnuPG. Wenn Du mir eine so gesicherte Nachricht übersenden möchtest, kann der hierzu erforderliche GnuPG-Schlüssel zu kontakt [ett] prolinos [dot] de hier von meinem Projektserver heruntergeladen werden.

Die hier auf meinem privaten Server betriebene Mastodon-Instanz basiert auf „Mastodon“, einer von Eugen Rochko entwickelten freien und quelloffenen Software, deren Quellcode unter der „GNU Affero General Public License“ (AGPLv3) lizensiert ist.

Das auf der Startseite und an weiteren Stellen dieser Mastodon-Instanz von mir eingebundene Bild mit den "Bremer-Stadtmusikanten" ist ein Werk von Nicole Pankalla auf Pixabay, welches unter der Pixabay-Lizenz zur freien Nutzung verfügbar ist.

Über diesen Server

Diese unter der Domäne prolinos.social laufende Mastodon-Instanz ist ein Web-Dienst, den ich neben anderen Diensten im Rahmen meines privaten Server-Projekts ProLinOS betreibe und auf einem eigenen Server hoste, der seinen Standort zwar in Deutschland hat, allerdings nicht in einem Rechenzentrum, sondern in einem kühlen und allgemein nicht zugänglichen Raum meines Hauses in Bremen. Näheres zu der Hardware und Anbindung des Servers findet sich auf der vorstehend verlinkten Projektseite unter dem Menüpunkt Server-Info. Nach meiner Überzeugung gehört die Dezentralisierung auf kleinen Servern zusammen mit dem Einsatz quelloffener GNU/Linux basierter Betriebssysteme und Anwendungen mit zu den Grundbedingungen für IT-Sicherheit, digitale Privatheit und informationelle Selbstbestimmung der Betreiber und Nutzer der darauf betriebenen Web-Dienste.

Insoweit ist auch der Server von ProLinOS mit der darauf betriebenen Mastodon-Instanz innerhalb der Föderation unabhängiger Gemeinschaften zumindest ein kleiner Stern im weiten Fediversum. Natürlich ist solch ein Homeserver nicht für ein Massenprojekt gedacht und geeignet, aber ich biete seinen von mir selbst genutzten Dienst im Rahmen seiner Leistungsfähigkeit gerne auch weiteren interessierten und freundlichen Leuten zur Mitbenutzung und zum sozialen Netzwerken auf Basis freier und quelloffener Software an.

Server-Regeln

Bei der Mitbenutzung der Server-Dienste von ProlinOS sind einige grundsätzliche Server-Regeln zu beachten. Hierzu gehören für eine Anfrage / Anmeldung und Nutzung eines Accounts auf dieser Mastodon-Instanz die folgenden Voraussetzungen, ohne deren Vorliegen eine Nutzung nicht gestattet ist:

  • Ein Mindestalter von 16 Jahren
  • Privatperson aus dem deutschsprachigen Raum
  • Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung

Zudem setze ich bei diesem privaten Projekt auf Offenheit und einem fairen und freundlichen Umgang miteinander. Daher ist auch keine anonyme Anmeldung mit automatisierter Accountregistrierung möglich, sondern zunächst eine "Accountanfrage" zu stellen, bei der neben der Angabe einer E-Mail Adresse in ein Textfeld auch kurz etwas zu Deiner Person oder warum Du gerne dieser Mastodon-Instanz beitreten möchtest, auszuführen ist. Diese zusätzlichen Angaben werden auf dem Server nicht dauerhaft gespeichert, sollen mir aber helfen Deine Accountanfrage zutreffend und schnell zu beantworten.

Weiterhin sollen Unsicherheiten darüber, was geht und was nicht, im Interesse aller Beteiligten vermieden werden und sind insoweit die hierzu für die Server-Dienste von ProlinOS erstellten Nutzungsbedingungen (Hausordnung) zu beachten, in denen sich auch eine Auflistung von diversen Verhaltensweisen findet, die ich bei dem Projekt ProLinOS und den darunter laufenden Web-Diensten keinesfalls toleriere und die daher zu Löschungen von Toots oder Sperrung des Accounts und bei wiederholten Verstössen letztlich auch zur Löschung des Accounts führen können.

Dem Nutzer dieser Mastodon-Instanz sollte insoweit immer bewusst sein, das allein er für seine Beiträge, Medien und sonstige Inhalte verantwortlich ist, die er mit anderen Nutzern des sozialen Netzwerks teilt oder in der öffentlichen Timeline über das Fediverse weltweit freigibt.

Uptime-Status

Als Betreiber dieser privat gehosteten Mastodon-Instanz ist es mir natürlich ein besonderes Anliegen, diese möglichst mit einer zeitlichen Verfügbarkeit von 24 Stunden täglich zur Verfügung zu stellen. Es kann allerdings nie sicher ausgeschlossen werden, dass es nicht doch zu Unterbrechungen der Verfügbarkeit kommt, wobei dies vielfältige Ursachen haben kann, die natürlich auch ausserhalb meines Einflussbereichs liegen können. Daher übernehme ich insoweit auch keine Gewährleistung für eine ununterbrochene Erreichbarkeit und Verfügbarkeit.

Föderation - Instanz-Sperren

Ein föderales Netzwerk (Fediverse) ermöglicht auf Basis einer Vielzahl an Servern (Instanzen) ein dezentral organisiertes weltweites soziales Netzwerken. Leider gehört zu dieser Wirklichkeit aber auch, das sich einige wenige Betreiber nicht immer an die hier geltenden Regeln halten und über ihre Instanzen problematische Beiträge und Medien oder auch rechtswidriger Inhalt verbreitet wird. Zum Schutz der eigenen Instanz besteht für mich als Administrator allerdings die Möglichkeit, Medienanhänge von anderen Instanzen zu sperren, eine Instanz oder deren Nutzer stumm zu schalten oder eine Instanz auch vollständig zu blockieren.

Sollte eine solche Maßnahme z.B. aufgrund problematischer Beiträge/Medien oder wegen rechtswidrigen Inhalts anstehen, so werde ich je nach Schweregrad oder Häufigkeit der Vorfälle die zu treffende Maßnahme sorgfältig abwägen und hierbei die vollständige Sperrung immer als letzten Ausweg zum Selbstschutz sehen. Soweit es zu solchen Maßnahmen kommt, werden die entsprechenden Stummschaltungen und Sperren der betroffenen Server hier nachstehend als "Nicht verfügbarer Inhalt" aufgeführt.